60 Liter Aquarium kaufen 2020

Simon

Ein Aquarium 60 Liter ist ein kleines Becken, das Sie in sehr vielen verschiedenen Formen und Ausführungen kaufen können. Entscheiden Sie sich entweder für ein Starterset, wo im Lieferumfang alles enthalten ist, damit Sie direkt loslegen können oder stellen Sie alles selber zusammen.

So oder so können Sie dieses Becken so einrichten, dass es der Hingucker in Ihrer Wohnung sein wird. Dann müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie ein Süßwasser oder ein Salzwasser Aquarium besitzen möchten.

Die meisten Nutzer und Käufer entscheiden sich für ein Süßwasserbecken, weil diese einfacher zu reinigen und zu händeln sind.

60 Liter Aquarien die 7 besten im Test

Testsieger
Dennerle Nano Scapers

Dennerle Nano Scapers

Der Nano Scaper’s Tank Basic fasst 55 Liter und verfügt über eine besondere Tiefenwirkung durch Sondermaße. Unser Testsieger in dieser Kategorie!

Zum Angebot
Preis-Leistung
biOrb Life „Portrait“

biOrb Life „Portrait“

Die biOrb Life- Modelle besitzen ein noch nie dagewesenes Design – absoluter Blickfang. In wenigen Minuten ist Ihr neues Aquarium eingerichtet

Zum Angebot
Empfehlung
Fluval Flex

Fluval Flex

Das brandneue FLEX Nano-Aquarienset sorgt mit seiner markanten konkaven Vorderseite für einen modischen Blickfang. Das Becken ist unter anderem mit einer leistungsstarken 3-Stufen-Filterung und einer Infrarot-Fernbedienung ausgestattet.

Zum Angebot
TestsiegerDennerle Nano Scapers
Preis-LeistungbiOrb Life „Portrait“
EmpfehlungFluval Flex
Testergebnis
AquaKa.de
Bewertung
SEHR GUT
AquaKa.de
Bewertung
SEHR GUT
AquaKa.de
Bewertung
SEHR GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
Typ
Mini Aquarium
Design Aquarium
Nano-Aquarium
Klassisches Aquarium
Klassisches Aquarium
Klas­si­sches Aqua­rium
Klassisches Aquarium
Volumen
55 l
60 l
57 l
60 l
60 l
54 l
54 l
Maße
40 cm x 28 cm
42 x 28 x 62 cm
39,5 x 42 x 38 cm
61 x 33,5 x 42,7 cm
33,5 x 51,5 x 53 cm
60 x 30 x 30 cm
60 x 30 x 30 cm
Material
Glas
Acryl
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas
Filter
Beleuchtung
Heizung
Unterschrank
Vorteile
  • Besondere Tiefenwirkung durch Sondermaße
  • Panoramascheibe
  • Beinhaltet Nano Eckfilter + austeckbarer Zusatzfilter für Nano Eckfilter und Nano Power LED 5.0 , 5 W/ 6500 K
  • stylischer Look
  • schnelle Installation
  • keine Schläuche zu sehen
  • Leistungsstarke und energieeffiziente LEDs
  • RGB + weiße LEDs für unzählige Farbnuancen
  • Praktisches Beleuchtungs- system mit Fernbedienung
  • Durchfluss- leistung: 500 l/h
  • starkes, verzerrungsfreies Float-Glas (5mm)
  • inkl. mehrerer Filter und Hygienebälle
  • Stabile Abdeckung mit langlebiger Leuchtstoffröhre
  • Große, bedienungs- freundliche Öffnungs- möglichkeiten
  • Modernes Design
  • praktische Halterungen
  • dickes Glas (6 mm)
  • energiesparend
  • sehr gute Beleuchtung (8,5 Watt)
  • Transparente Abdeckung aus Acryl-Kunststoff mit integrierter Futterklappe
  • Easy Crystal Filtertechnologie
  • Tetra HT50 Aquarienheizer
  • Moderne Beleuchtung LED
  • gute Servicemöglichkeit durch Öffnung
  • Abdeckung, Beleuchtung, Filter und Heizer - alles schon mit dabei!
  • praktische Abdeckung
  • Optimales Aquarium Set für Einsteiger
  • Becken mit Silikonnaht & diamant- geschliffenen Kanten
TestsiegerDennerle Nano ScapersDennerle Nano ScapersPreis-LeistungbiOrb Life „Portrait“biOrb Life „Portrait“EmpfehlungFluval FlexFluval FlexTetra AquaArt Komplett AnthrazitTetra AquaArt Komplett AnthrazitTetra AquaArt Explorer LineTetra AquaArt Explorer LineAquael Leddy Set 60Aquael Leddy Set 60Dehner Gute Wahl AquariumDehner Gute Wahl Aquarium
TestsiegerDennerle Nano Scapers
Preis-LeistungbiOrb Life „Portrait“
EmpfehlungFluval Flex
Tetra AquaArt Komplett Anthrazit
Tetra AquaArt Explorer Line
Aquael Leddy Set 60
Dehner Gute Wahl Aquarium

Modell

Testergebnis

AquaKa.de
1,5
SEHR GUT
AquaKa.de
1,5
SEHR GUT
AquaKa.de
1,8
SEHR GUT
AquaKa.de
2,0
GUT
AquaKa.de
2,0
GUT
AquaKa.de
2,0
GUT
AquaKa.de
2,1
GUT

Typ

Mini Aquarium
Design Aquarium
Nano-Aquarium
Klassisches Aquarium
Klassisches Aquarium
Klas­si­sches Aqua­rium
Klassisches Aquarium

Volumen

55 l
60 l
57 l
60 l
60 l
54 l
54 l

Maße

40 cm x 28 cm
42 x 28 x 62 cm
39,5 x 42 x 38 cm
61 x 33,5 x 42,7 cm
33,5 x 51,5 x 53 cm
60 x 30 x 30 cm
60 x 30 x 30 cm

Material

Glas
Acryl
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas

Filter

Beleuchtung

Heizung

Unterschrank

Vorteile

  • Besondere Tiefenwirkung durch Sondermaße
  • Panoramascheibe
  • Beinhaltet Nano Eckfilter + austeckbarer Zusatzfilter für Nano Eckfilter und Nano Power LED 5.0 , 5 W/ 6500 K
  • stylischer Look
  • schnelle Installation
  • keine Schläuche zu sehen
  • Leistungsstarke und energieeffiziente LEDs
  • RGB + weiße LEDs für unzählige Farbnuancen
  • Praktisches Beleuchtungs- system mit Fernbedienung
  • Durchfluss- leistung: 500 l/h
  • starkes, verzerrungsfreies Float-Glas (5mm)
  • inkl. mehrerer Filter und Hygienebälle
  • Stabile Abdeckung mit langlebiger Leuchtstoffröhre
  • Große, bedienungs- freundliche Öffnungs- möglichkeiten
  • Modernes Design
  • praktische Halterungen
  • dickes Glas (6 mm)
  • energiesparend
  • sehr gute Beleuchtung (8,5 Watt)
  • Transparente Abdeckung aus Acryl-Kunststoff mit integrierter Futterklappe
  • Easy Crystal Filtertechnologie
  • Tetra HT50 Aquarienheizer
  • Moderne Beleuchtung LED
  • gute Servicemöglichkeit durch Öffnung
  • Abdeckung, Beleuchtung, Filter und Heizer - alles schon mit dabei!
  • praktische Abdeckung
  • Optimales Aquarium Set für Einsteiger
  • Becken mit Silikonnaht & diamant- geschliffenen Kanten

Angebot

Kaufberatung Aquarium 60L: So finden Sie das richtige Produkt

  • Mit einem 60 Liter Aquarium wählen Sie ein Modell, das sehr verbreitet auf dem Markt ist.

    Sie können hier zu einem praktischen Starterset greifen und erhalten so in einem Paket alles, was Sie benötigen, um direkt loszulegen und Ihre eigene Wasserlandschaft einzurichten.

  • Umstritten ist an dieser Stelle, ob die kleinen Aquarien nun gut oder weniger gut für Anfänger geeignet sind, das liegt in erster Linie daran, dass bei einem kleinen Aquarium es oft schwieriger ist, die Wasserwerte optimal einzustellen.

    Doch alle anderen Faktoren sprechen für ein kleines Becken für einen Anfänger, weil die Pflege einfacher und schneller durchgeführt werden kann.

  • Sie werden nicht nur weniger Wasser benötigen, sondern auch weniger Strom für die passende Technik Ihres 60l Aquariums.

    Doch auch das Einfinden in das Thema Aquaristik wird mit weniger Fischen leichter und einfacher sein.

Tipp: Achten Sie darauf, dass Sie nur Fische einsetzen, die auch in einem kleinen Aquarium leben können.

Hinweis: Halten Sie sich an die richtige Temperatur für die gewählten Fische.

  • Vorteile
  • Toller Hingucker
  • Gute und einfach Reinigung
  • Etwas Verantwortung für Kinder
  • Lehrreiches Hobby
  • Nachteile
  • Anschaffungskosten

Hier werden Ihnen Fische aufgezeigt, die in einem kleinen Aquarium besonders gut eingesetzt werden können. Gerade für ein kleines Aquarium von 60l gut geeignet.

Was benötigen Sie zusätzlich, wenn Sie ein Aquarium kaufen möchten?

Sollten Sie nicht zu einem Starterset greifen, dann müssen Sie sich alle benötigten weiteren Dinge separat kaufen. Sie benötigen den Bodengrund, der aus zwei Schichten bestehen sollte.

Dieser Bodengrund besteht aus Nährstoffboden und einer Lage Kies. Dann benötigen Sie noch einen Filter und einen passenden Heizstab, es sei denn Sie möchten sich hier auf die Umgebungstemperatur verlassen.

Achten Sie darauf, was die eingesetzten Fische benötigen. Auch für die Beleuchtung muss gesorgt werden, damit die Fische einen Tag- und Nachtrhythmus erleben können. Doch auch Pflanzen und Dekoration werden benötigt.

Die Pflanzen sorgen für genügend Sauerstoff im Becken. Die Dekoration dagegen hilft den Fischen dabei, sich wohlzufühlen, denn Sie brauchen die Möglichkeit, sich verstecken zu können

Was bedeuten die 60 Liter bezogen auf ein Aquarium?

Die 60l beschreiben das Fassungsvermögen des Aquariums. Hierbei handelt es sich allerdings nicht nur um das reines Wasser, sondern auch der Boden und die Steine werden zum Fassungsvermögen dazugezählt.

Wichtig ist hier an dieser Stelle auch noch, dass das Wasser immer nur bis 5 cm unter den Rand befüllt werden sollte. Somit haben die Aquarien, die im Handel mit 60l ausgezeichnet werden, in der Regel noch ein Fassungsvermögen von um die 50 Liter.

Wieviel Fische können Sie in so ein Aquarium einsetzen?

Im ersten Schritt müssen Sie natürlich wissen, wie groß Ihre gewählten Fische sind oder ausgewachsen sein werden. Wenn wir eine Größe von 3 bis 5 cm pro Fisch zu Grunde legen, dann können Sie ca. 15 Fische bequem in diesem Aquarium halten.

Sollten Sie vorhaben, verschiedene Fischarten einzusetzen, dann prüfen Sie im Vorfeld unbedingt, welche Fische sich gut kombinieren lassen.

Welche Tiere können Sie in einem Aquarium halten?

Wenn wir über ein Aquarium sprechen oder lesen, dann geht es natürlich oft um Fische, doch nicht nur Fische finden in einem Aquarium ein Zuhause.

In einem Aquarium können Sie ebenfalls Schnecken, Krebse, Garnelen oder gar Frösche halten. Genießen Sie also die Vielfalt, die so ein Aquarium mit sich bringen kann.

Wie wichtig ist die richtige Temperatur?

Die Temperatur ist sehr entscheidend, damit sich Ihre Fische im Aquarium wohl fühlen werden. In der Regel stammen gerade unsere Aquariumsfische aus sehr warmen Regionen und genau deshalb wünschen Sie sich ein warmes Aquarium.

Ein Fisch ist ein wechselwarmes Tier, das bedeutet, dass es nicht wie wir eine reguläre Körpertemperatur besitzt, sondern die Körpertemperatur von der Umgebung gesteuert wird. Und diese Umgebung ist bei Ihren Fischen natürlich das Wasser.

Durchschnittlich benötigen Ihre Fische eine Temperatur zwischen 24 und 26 Grad. Damit Sie das Aquarium immer auf der richtigen Temperatur halten können, müssen und können Sie auf die verschiedenste Technik zurückgreifen.

Optimal sind dafür Heizstäbe, die schon eine Temperaturreglung mitbringen. Außerdem sollte in Ihrem Aquarium unbedingt ein Thermostat hängen, damit Sie in der Lage sind, die Temperatur von Zeit zu Zeit kontrollieren zu können.

Sollten Sie auf eine Heizung verzichten, dann wird die Temperatur in Ihrem 60 Liter Aquarium ungefähr mit der Raumtemperatur übereinstimmen.

Welche Maße kann ein 60 Liter Aquarium aufweisen?

Damit Sie sich einen Überblick über die Maße eines Aquariums machen können, betrachten wir das folgenden Aquarium etwas näher. Tetra Aquaart Explorer Line Krebs Aquarium Komplett-Set.

Diese Aquarien zeichnen sich im ersten Schritt durch Ihre außergewöhnliche Form aus, denn sie sind halbrund und damit ein echter Hingucker. Die Produktabmessungen sind 33,5 x 51,5 x 53 cm.

In dem Lieferumfang ist alles enthalten, was Sie am Anfang benötigen, selbst eine passende LED wird mitgeliefert.

Vergleich 60l und 160l an der Fischmenge

Logisch ist, dass in einem kleinen Becken die kleinen Fische leben sollten und in einem großen Becken mit 160l durchaus auch größere Fische eine Heimat finden können.

Fischarten -geeignet für 60l
Guppys

Schwerträger

Platys

Zebrabärblinge

Neonfische

Keilfleckbärblinge

Kardinalfische

Antennenwelse

Panzerwelse

Fischarten -geeignet für 160l
Bogenfisch

Ohrgitterwels

Regenbogenfisch

Bitterlingsbarbe

Brauner Antennenwels

Glühlicht-Bärbling

Leopard-Panzerwels

Schachtbrett-Schmerle

Punktierter Flossensauger

Moos – Barbe

Ob nun 60 l oder 160l, das sind natürlich nur Auszüge Ihrer Möglichkeiten, denn es gibt noch sehr viel mehr Arten von Fischen.

Welche Fischarten sind besonders geeignet für Anfänger?

Natürlich braucht jeder Fisch Zeit, Zuwendung, Reinigung und auch die richtige Temperatur und doch gibt es einige Fische, die weniger anfällig sind.

Die nun folgenden Fischarten können besser mit Temperaturschwankungen umgehen und außerdem sind sie nicht ganz so anfällig, wenn die Wasserqualität etwas schlechter wird.

Gerade dieser Punkt ist für Anfänger sehr entscheidend, denn Sie müssen erst mal einen Rhythmus und eine Regelmäßigkeit für Reinigung und Pflege finden.

Fischarten -geeignet für Anfänger
Guppys nur die normalen

Paradiesfische

Prachtbarben

Zebrabärblinge

Schwertträger

Skalare

Metall-Panzerwelse

Kardinalfische

Worauf Sie bei den Wasserwerten achten müssen

Dazu müssen Sie erst einmal wissen, welche Werte hier alles bestimmt werden müssen, damit Sie sagen können, dass Sie eine gute Wasserqualität in Ihrem Aquarium haben.

Die Härte Ihres Wassers ist ein wichtiger Punkt, dazu sollten Sie wissen, wie das Wasser aus Ihrer Wasserleitung beschaffen ist. Nur wer seine eigenen Wasserwerte kennt, wird auch wissen, ob er an dieser Stelle aufbereiten muss oder nicht.

Der PH-Wert zeigt Ihnen auf, ob Ihr Wasser sauer oder eher alkalisch beschaffen ist. Doch auch der Anteil an Kohlendioxid, Sauerstoff und Stickstoff ist entscheidend.

Um immer zu wissen, ob Ihr Aquarium über die passenden Wasserwerte verfügt, können Sie im Handel einfache Teststreifen kaufen. Hiermit sollten Sie dann regelmäßige Kontrollen durchführen.

Für den Fall dass Ihre Werte dann mal nicht im grünen Bereich sind, können Sie mit sogenannten ph/KH Puffern gegensteuern.

Überblick einiger Aquarien auf dem Markt um die 60l

Modell und HerstellerEigenschaften
Tetra Starter

– Komplettset für Einsteiger
– mit LED Beleuchtung
– verschiedene Themen können gewählt werden Beispiel Minion
– zwischen 60 und 80 €
– 60 cm x 30 cm x 30 cm

Tetra Aquaart Explorer Line Krebs

– wählbar in zwei Größen
– halbrundes Design
– Heizung
– Filtersystem
– zwischen 100 und 130 €
– 36 cm x 51 cm x 61 cm

Juwel Trigon

– 190l zum Vergleich
– mit Leuchtlampen
– Heizer
– weiß
– um die 500 €
– 98,5 cm x 70 cm x 60cm

Damit Sie mal einen Preisvergleich haben zu einem großen Aquarium, haben wir Ihnen hier als Beispiel ein Juwel Trigon vorgestellt. Bei den 60cm handelt es sich um die Höhe des Aquariums.

Hier müssen Sie natürlich noch schauen, ob Sie auf den Vorschlag des Internets eingehen und gleich den passenden Unterschrank kaufen oder einfach selber für einen geeigneten Schrank sorgen möchten.

Ein Aquarium mit einer Höhe von 60 cm sollte auf jeden Fall nicht auf Ihrem Fußboden stehen.

Was ist Hardscape?

Fällt der Begriff Hardscape zusammen mit Aquaristik, dann sind alle Gegenstände gemeint, die sich in Ihrem Aquarium befinden und als „hart“ bezeichnet werden können.

Hier geht es um Steine, Wurzeln oder Gebäude, die Sie in Ihrer Unterwasserwelt einsetzen.

Mit Hardscape bringen Sie die Einzigartigkeit Ihrer Ideen mit ein und können mit diesem Element gezielt verschiedene Dinge nachbauen.

Doch was ist dann Softscape?

Als Softscape wird in der Aquaristik dann alles weiche und softe bezeichnet, nämlich die Pflanzen, die Sie später einsetzen werden.

Doch Pflanzen sind nicht gleich Pflanzen, denn hier müssen Sie zwischen Vordergrund-, Mittelgrund- und Hintergrundpflanzen unterscheiden können.

Die Begriffe verraten es Ihnen schon, Sie müssen genau wissen, welche Pflanze wo in Ihrem Aquarium gepflanzt werden kann.

Weitere Informationen rund um dieses Thema finden Sie online.

Diskutieren Sie mit..

Kein Kommentar schreiben