Aquarium 100 Liter kaufen 2020

Simon

Mit einem Aquarium 100l wählen Sie eine Größe, die es schaffen wird, für ein optimales Gleichgewicht zu sorgen. Es sind die Aquarien dieser Größe, die das Beibehalten der richtigen Wasserwerte einfacher gestalten lässt.

Ein Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 100l bietet genügend Platz, um die Auswahl des Besatzes frei wählen zu können. Ferner ist diese Größe immer noch für Einsteiger geeignet. Doch neben dem passenden Aquarium werden Sie noch weitere Entscheidungen treffen müssen.

Möchten Sie ein Aquarium direkt mit einem passenden Unterschrank kaufen? Alternativ können Sie natürlich auch ein praktisches Set 100 l kaufen.

100l Aquarien die 7 besten im Test

Testsieger
Aquael LEDDY 75

Aquael LEDDY 75

Das Aquael ausgestattete Aquarium fasst 105 Liter, verfügt über einer moderne LED-Beleuchtung und ist unser Testsieger in dieser Kategorie!

Zum Angebot
Preis-Leistung
Tetra AquaArt Evolution

Tetra AquaArt Evolution

Das Aquarium Komplett-Set Aqua Art Evolution Line lässt keine Wünsche offen. Das hochwertige und moderne Glasaquarium mit gebogener Frontscheibe ist ein absoluter Blickfang in jedem Raum.

Zum Angebot
Empfehlung
Tetra Regular Starter Line

Tetra Regular Starter Line

Die Tetra Starter Line Aquarien sind ideal für alle Aquaristik-Einsteiger geeignet. Dabei sind die Glasaquarien nicht nur besonders stabil, die Scheiben sind auch noch aus einem speziellen Float-Glas gefertigt.

Zum Angebot
TestsiegerAquael LEDDY 75
Preis-LeistungTetra AquaArt Evolution
EmpfehlungTetra Regular Starter Line
Testergebnis
AquaKa.de
Bewertung
SEHR GUT
AquaKa.de
Bewertung
SEHR GUT
AquaKa.de
Bewertung
SEHR GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
AquaKa.de
Bewertung
GUT
Typ
Rechteckaquarium
Klas­si­sches Aqua­rium
Rechteckaquarium
Cube
Rechteckaquarium
Rechteckaquarium
Rechteckaquarium
Volumen
105 l
100 l
105 l
130 l
110 l
125 l
112 l
Maße
75 x 35 x 40 cm
38 x 48,2 x 77 cm
35 x 75 x 40 cm
51 x 62,6 x 58 cm
81 x 45 x 30 cm
81 x 36 x 51 cm
80 x 35 x 40 cm
Material
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas
Filter
Beleuchtung
Heizung
Unterschrank
Vorteile
  • Moderne Beleuchtung LED
  • Öffnunssystem opensmart
  • starker Filter
  • sehr stabiles Glas (6mm bzw. 8 mm)
  • sehr leise
  • Stabile Abdeckung
  • Beleuchtung variabel
  • Große bedienungs- freundliche Öffnungs- möglichkeiten
  • leichte Reinigung
  • Modernes Design
  • Stabiles Glasaquarium mit 6 mm Glasstärke
  • Robuste Abdeckung mit praktischer Futterklappe
  • Energieeffiziente 16 Watt starke LED-Beleuchtung
  • Leistungsstarker Tetra EasyCrystal Filter (7, 5 Watt) mit zwei austauschbaren Filterkartuschen
  • Zuverlässiger 100 Watt Heizer - voreingestellt auf 25°C
  • mit LED Beleuchtung
  • 4-Kammer-Innenfilter
  • Gebogenes Glas
  • TÜV/GS zertifiziert
  • Aquarium Set für Einsteiger und Profis
  • Mit Filtersystem, Heizer und LED-Beleuchtung, Zierfischfutter, Pflanzenfünger, Wasseraufbereiter und Fangnetz
  • Erweiterbar auf bis zu 3 LED-Leuchten
  • Spezielles Gehäuse für weiteres Zubehör
  • Perfekte Lichtleistung mit T5-Lampen
  • Hohe Filterleistung mit dem internen Filter Bluwave
  • günstiges Komplett-Set
  • Aquarienset inkl. Technik
TestsiegerAquael LEDDY 75Aquael LEDDY 75Preis-LeistungTetra AquaArt EvolutionTetra AquaArt EvolutionEmpfehlungTetra Regular Starter LineTetra Regular Starter Linesera Biotop LED Cubesera Biotop LED CubeDehner Aqua Aquarium Starterset 80Dehner Aqua Aquarium Starterset 80Ferplast AquariumFerplast AquariumAquaSzut Aquarium Aqua4Family 80AquaSzut Aquarium Aqua4Family 80
TestsiegerAquael LEDDY 75
Preis-LeistungTetra AquaArt Evolution
EmpfehlungTetra Regular Starter Line
sera Biotop LED Cube
Dehner Aqua Aquarium Starterset 80
Ferplast Aquarium
AquaSzut Aquarium Aqua4Family 80

Modell

Testergebnis

AquaKa.de
1,4
SEHR GUT
AquaKa.de
1,5
SEHR GUT
AquaKa.de
1,6
SEHR GUT
AquaKa.de
2,0
GUT
AquaKa.de
2,1
GUT
AquaKa.de
2,2
GUT
AquaKa.de
2,3
GUT

Typ

Rechteckaquarium
Klas­si­sches Aqua­rium
Rechteckaquarium
Cube
Rechteckaquarium
Rechteckaquarium
Rechteckaquarium

Volumen

105 l
100 l
105 l
130 l
110 l
125 l
112 l

Maße

75 x 35 x 40 cm
38 x 48,2 x 77 cm
35 x 75 x 40 cm
51 x 62,6 x 58 cm
81 x 45 x 30 cm
81 x 36 x 51 cm
80 x 35 x 40 cm

Material

Glas
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas
Glas

Filter

Beleuchtung

Heizung

Unterschrank

Vorteile

  • Moderne Beleuchtung LED
  • Öffnunssystem opensmart
  • starker Filter
  • sehr stabiles Glas (6mm bzw. 8 mm)
  • sehr leise
  • Stabile Abdeckung
  • Beleuchtung variabel
  • Große bedienungs- freundliche Öffnungs- möglichkeiten
  • leichte Reinigung
  • Modernes Design
  • Stabiles Glasaquarium mit 6 mm Glasstärke
  • Robuste Abdeckung mit praktischer Futterklappe
  • Energieeffiziente 16 Watt starke LED-Beleuchtung
  • Leistungsstarker Tetra EasyCrystal Filter (7, 5 Watt) mit zwei austauschbaren Filterkartuschen
  • Zuverlässiger 100 Watt Heizer - voreingestellt auf 25°C
  • mit LED Beleuchtung
  • 4-Kammer-Innenfilter
  • Gebogenes Glas
  • TÜV/GS zertifiziert
  • Aquarium Set für Einsteiger und Profis
  • Mit Filtersystem, Heizer und LED-Beleuchtung, Zierfischfutter, Pflanzenfünger, Wasseraufbereiter und Fangnetz
  • Erweiterbar auf bis zu 3 LED-Leuchten
  • Spezielles Gehäuse für weiteres Zubehör
  • Perfekte Lichtleistung mit T5-Lampen
  • Hohe Filterleistung mit dem internen Filter Bluwave
  • günstiges Komplett-Set
  • Aquarienset inkl. Technik

Angebot

Kaufberatung Aquarium 80L: So finden Sie das richtige Produkt

  • Mit einem Aquarium dieser Größe haben Sie eine sehr große Auswahl, denn hier tummeln sich sehr viele verschiedene Hersteller, Marken und Modelle.

    Ferner haben Sie auch bei einem 100 Liter Aquarium die Möglichkeit, ein Aquarium mit Unterschrank zu kaufen.

  • Durch die Größe wachsen Ihre Möglichkeiten, Sie können größere und auch mehr Fische in Ihr Becken einziehen lassen.

    Doch auch die Bepflanzung kann vergrößert werden und mehr Deko wird Ihren Platz finden können.

  • In einem Großaquarium mit 100 Litern ist es leichter, die Wasserwerte stabil zu halten als zum Beispiel in einem kleinen 50 Liter Becken.

  • Vorteile
  • Die Auswahl an Fischen wird größer
  • Mehr Raum für Deko und Bepflanzung
  • Leichtere Reinigung
  • Bessere und leichtere Unterbringung
  • Nachteile
  • Die Größe der Fische ist begrenzt

Tipp: Setzen Sie nie mehr Fische in Ihr Becken, als Sie Platz zur Verfügung haben.

Halten Sie sich an die Faustregel: Pro Zentimeter Fisch müssen zwei Liter Wasser vorhanden sein.

Hinweis: Neben den Fischen müssen Sie auch für eine ausreichende Bepflanzung sorgen, damit Ihre Fische gute Lebensbedingungen erhalten können.

Übersicht der verschiedenen Arten eines 100l Aquariums

BeckenartEigenschaften
Eckaquarium

Optimal, wer sein Aquarium in eine Ecke stellen möchte. So wird jeder Winkel perfekt genutzt.

Die Arbeiten im Becken gestalten sich durch die Form allerdings schwieriger als bei den anderen Beckenformen. Im Gegenzug schaffen Sie einen einzigartigen Hingucker.

Panoramaaquarium

Dieses Aquarium zeichnet sich durch eine gewölbte Frontscheibe aus.

Es verschafft somit tolle Einblicke in die Unterwasserwelt.

Säulen- oder Wandaquarium

Ein wirklich schickes und ausgefallenes Aquarium, leider für die Fische nicht ideal.

Durch die schmale Bauart können sich die Fische nicht zurückziehen und auch nicht verstecken.

Die vielen Faktoren beim Kauf eines 100 Liter Aquarium

Wie immer haben Sie die Qual der Wahl, das beginnt schon bei der Frage nach dem richtigen Material, denn nicht alle Aquarien sind aus Glas. Alternativ können Sie hier zu Plexiglas greifen, zwar sind diese Aquarien teurer, dafür aber auch sehr viel robuster.

Vergleichen Sie die Preise zwischen einem Set 100 l und der Option, das Aquarium und das komplette Zubehör einzeln zu kaufen. Außerdem sollten Sie sich vor dem Kauf schon überlegen, wo das Aquarium später stehen soll.

Wissen Sie erst einmal, wo Sie das Aquarium aufstellen möchten, dann fallen einige Größen vielleicht schon durchs Raster.

Wer über wenig Platz verfügt, der kann einfach kein Aquarium kaufen, das zum Beispiel eine Länge von 100 cm mitbringt.

Welche Fische können in einem 100l Aquarium leben?

Die Wahl der Fische ist hier so vielfältig, dass wir nur auf eine kleine Menge eingehen können. Sie haben immer die Chance, in einem Aquaristik Geschäft nach Ihren Möglichkeiten zu fragen.

Doch auch im Internet gibt es sehr viele Seiten, die Ihnen verraten, welcher Fisch einziehen kann und welcher nicht. Wichtig ist natürlich auch, dass Sie die Menge an Fischen, die in Ihrem Aquarium leben kann, nicht überschreiten.

Zum Beispiel können Guppies, Panzerwelse, roter Neon oder kleinbleibende Bärblinge einziehen.

Doch auch die Frage nach der Menge der Fische sollte beantwortet werden

Die Anzahl der Fische, die Sie einsetzten dürfen, ist immer von der Wassermenge abhängig. Dabei beachten Sie bitte unbedingt, dass auch ein Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern nicht wirklich eine freie Masse von 100l mitbringt.

Sie müssen bei der Füllmenge nämlich noch einige Dinge beachten, zum einem wird das Becken immer nur bis 5 cm unter den Rand mit Wasser gefüllt und zweitens wird der Boden mit Sand und Kies befüllt und somit ist auch dort kein freies Wasser vorhanden.

Eine grobe Schätzung kommt dann zu dem Ergebnis, dass in einem Aquarium mit 100l ungefähr 80 Liter Wasser enthalten sind. Um dann genau ausrechnen zu können, wie viel Fische Sie einsetzen müssen, beachten Sie bitte, dass pro Zentimeter Fisch ca. 2 Liter benötigt werden.

Hier ist es ganz wichtig, dass Sie bedenken, dass Jungtiere immer noch wachsen und somit dann auch mehr Platz im Becken beanspruchen.

Welche Hersteller für ein Aquarium in der Größe gibt es auf dem Markt?

Auf dem Markt wird hier im ersten Schritt unterschieden, ob es um das Aquarium selber geht, das Sie kaufen möchten oder um die passende Technik für Ihr neues Aquarium.

Anbieter und HerstellerPassende Technik von:
Eheim

Eheim

Juwel

Sera

Aquael

Dennerle

Fluval

Tetra

Ferplast

Aquaflow

Was benötigen sie noch außer dem Aquarium?

Wer beim Kauf nicht zu einem Komplettset greift, der sollte ganz genau wissen, was er alles noch benötigt. Im ersten Schritt kaufen Sie auf jeden Fall das gewünschte Aquarium, doch dann benötigen Sie noch den passenden Bodengrund, die komplette Technik, die Pflanzen und ja, auch die Fische.

Doch auch Futter und Material für den Wasserwechsel und für die Reinigung werden benötigt. Ferner sollten Sie Teststreifen besitzen, damit Sie immer in der Lage sind, Ihre Wasserwerte prüfen zu können.

Im letzten Schritt müssen Sie sich dann noch überlegen, mit welchen Dekorationsgegenständen Sie Ihre Fische versorgen möchten. Deko ist nicht nur für Sie schön und aufregend, sondern bietet Ihren Fischen auch Schutz und einen natürlichen Rückzugsort.

Welche Technik wird benötigt?

Ein Aquarianer, der von Technik in seinem Becken spricht, der meint immer folgenden Dinge: Die Beleuchtung, den Filter und auch den Heizstab. Ferner ist ein Bodensauger für die Reinigung optimal.

Alle Zubehörteile müssen für diese Becken geeignet sein, lesen Sie hier unbedingt, was der Hersteller in seinen Angaben empfiehlt.

Außerdem sollten Sie über ein passendes Thermostat in Ihrem Becken verfügen, um immer sicherzustellen, dass das Wasser eine optimale Temperatur hat.

Wählen Sie ein Gesellschaftsaquarium oder ein Artaquarium?

Sie merken es schon, die Entscheidungen, die Sie treffen müssen, gehen immer weiter. Mit der Entscheidung, welche Fische in Ihrem Becken leben werden, müssen Sie sich auch die Frage stellen, ob Sie verschiedene Arten von Fischen beherbergen möchten oder ob Sie sich für nur eine Art entscheiden.

Ziehen mehrere verschieden Fischarten ein, dann sprechen wir von einem Gesellschaftsaquarium. Beschränkt man sich nur auf eine Fischart, dann sprechen wir umgangssprachlich von einem Artaquarium.

Aufgrund der Farbenbracht werden sich die meisten Aquarianer wohl für ein Gesellschaftsbecken entscheiden und doch ist das ganz alleine Ihre Entscheidung.

Warum ist die Beleuchtung für Ihre Fische so wichtig?

Ohne das richtige Licht können Ihre Fische nicht überleben. Die Beleuchtung simuliert das Sonnenlicht und sollte so auch mit einer Zeitschaltuhr einen Wechsel von Tag und Nacht simulieren.

Doch auch Ihre Pflanzen werden ohne das richtige Licht verkümmern. Die Pflanzen können nur dann den benötigen Sauerstoff für die Fische liefern, wenn die Lichtverhältnisse optimal eingestellt sind.

Je mehr Ihr Aquarium eine natürlichen Umgebung vortäuschen kann desto wohler werden sich Ihre Fische fühlen.

Was wird an Reinigungszubehör benötigt?

Regelmäßig müssen Sie Ihr Becken von Schmutz, Essensresten und Algen befreien. Schalten Sie die komplette Elektrik aus, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Entnehmen Sie die Filter und spülen Sie diese gründlich aus, damit sämtliche Reste entfernt werden.

In diesem Zuge wird ein Teilwasserwechsel von 30 bis 50 % des Wassers empfohlen. Sie benötigen einen Eimer, um den Wasserwechsel durchführen zu können.

Mit Hilfe eines Schlauches können Sie das Wasser in den Eimer umleiten, oft reicht hier ein Schlauch mit einer Länge von 100cm. Doch auch Pflanzenscheren, um absterbende Blätter entfernen zu können, sind von Vorteil.

Außerdem muss der Bodengrund von Futterresten und anderem Unrat befreit werden. Hier können Sie zu einem handlichen Bodensauger greifen, der schon für um die 10 € zu erwerben ist.

Die Scheiben Ihres Beckens müssen von Dreck und Algen befreit werden, hierzu werden spezielle Magneten verkauft, die einfach von innen und außen auf die Scheibe gesetzt werden und dann durch die Bewegung die Reinigung übernehmen.

Wie oft muss das Wasser gewechselt werden?

Auch Ihr Aquarium muss regelmäßig gereinigt werden. Das Wasser muss teilweise oder auch mal ganz ausgewechselt werden. Eine Teilwasserreinigung sollte alle 10 bis 14 Tage durchgeführt werden.

Einen kompletten Wasserwechsel macht man eigentlich nie, wenn noch Fische im Becken leben. Nur Krankheiten oder ein starker Algenbefall kann es nötig machen, doch Vorsicht, so ein kompletter Wasserwechsel kann für Pflanzen und Tiere gefährlich werden.

Sie müssen es schaffen, dass sich die Fische langsam an das neue Wasser gewöhnen können.

Diskutieren Sie mit..

Kein Kommentar schreiben